Archivierter Artikel vom 01.04.2017, 06:00 Uhr
Plus
Unkel

Konzept im VG-Rat vorgestellt: Kommt Bürgerpark auf dem Unkeler Freibadgelände?

Einen neuen Vorschlag für die Nutzung des Freibadgeländes in Unkel hat der ökumenische Kontaktkreis Flüchtlinge vorgelegt. „Unter dem Titel ,Integration im Bürgerpark' soll dort eine Fahrradwerkstatt für Flüchtlinge entstehen“, stellte Bürgermeister Karsten Fehr die Idee in der jüngsten Sitzung des Verbandsgemeinderates vor. Aber nicht nur Drahtesel sollen dort flott gemacht werden. Auf dem Gelände soll letztendlich die interkulturelle Freundschaft durch gemeinsame Aktivitäten gefördert werden, so die Intention der Ideengeber.

Von Sabine Nitsch Lesezeit: 2 Minuten