Archivierter Artikel vom 17.03.2011, 15:28 Uhr
Plus
Dierdorf

Kommunales Wärmenetz in Dierdorf führt bald quer durch die Stadt

Nie war die Diskussion um erneuerbare Energien aktueller als heute, wo sich in Japan dramatische Szenen abspielen. Just in diese Zeit fällt die Entscheidung der Verbandsgemeinde Dierdorf, mit dem kommunale Holzhackschnitzel-Heizwerk in die dritte Projektphase einzusteigen. Geschäftsführer Heinz-Günter Ebert stellte jetzt unter anderem Umweltstaatssekretärin Jacqueline Kraege die Pläne vor.

Lesezeit: 1 Minuten