Kreis Neuwied

Kliniken im Kreis Neuwied: Überleben heißt Veränderung

Rund um den Kreis Neuwied sterben die Krankenhäuser oder geraten in finanzielle Schieflage: Die katholische Kliniken Lahn mit Standorten in Bad Ems und Nassau haben Insolvenz angemeldet, die Loreley-Kliniken in St. Goar und Oberwesel wollten mit Verweis auf bundesweite gesundheitspolitische Vorgaben schließen, und die Marienhaus GmbH hat angekündigt, im Krankenhaus Adenau auf die Chirurgie zu verzichten. Das Land will die Kliniken in Kirn und Zell an der Mosel mit viel Geld retten. Im Kreis Neuwied hingegen versorgen fünf Krankenhäuser die Patienten, und von einer Schließung sind nach eigenen Angaben alle weit entfernt. Aber dafür mussten und müssen die unterschiedlichen Träger sehr viel tun. Wir beantworten die fünf wichtigsten Fragen dazu.

Lesezeit: 6 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net