Plus
Neuwied

Kirche in Neuwieder Innenstadt ist komplett eingerüstet: Wie es mit St. Matthias weitergeht

Seit dem 20. Mai dieses Jahres gehören Gerüste und notdürftig abgedichtete Dächer zum Straßenbild in Neuwied und der Umgebung. Der intensive Hagel hat damals so viele Dächer in Mitleidenschaft gezogen, dass noch einige Zeit vergehen wird, bis alle nötigen Reparaturen durchgeführt sein werden. Auch das Dach sowie einige Fenster der Matthiaskirche wurden durch den Hagel beschädigt. Die Reparaturarbeiten laufen.

Von Rainer Claaßen
Lesezeit: 4 Minuten
Archivierter Artikel vom 30.11.2022, 17:41 Uhr