Archivierter Artikel vom 30.03.2020, 15:55 Uhr
Kreis Neuwied

Kein Raderlebnistag: WIEDer ins TAL wegen Corona-Krise abgesagt

Der Radwandertag WIEDer ins TAL sollte am 17. Mai über die Bühne gehen. Aufgrund der Corona-Pandemie findet er nicht statt.

Das teilen die Veranstalter aus den Verbandsgemeinden Rengsdorf-Waldbreitbach, Asbach, Flammersfeld und Puderbach sowie der Stadt Neuwied mit. „Einen Nachholtermin im Herbst werden wir nicht anbieten. Das ist auch den vielen ehrenamtlichen Helfern und Rettungskräften dann nicht zuzumuten“, erklärt Florian Fark vom Touristik-Verband Wiedtal. Der Radwandertag findet also erst im nächsten Jahr wieder statt – und zwar am Sonntag, 16. Mai 2021.