Buchholz

Jugendliche wollen mehr Zeit im Treff: Mitarbeiter in Buchholz gesucht

Chillen, Kochen, Quatschen – die Buchholzer Jugendlichen mögen ihren Treff in Buchholz. Deshalb soll er in Zukunft – nach Corona – an zwei statt nur einem Tag die Woche öffnen. Dafür sucht die Jugendpflege des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) in der Verbandsgemeinde Asbach Verstärkung für ihr Betreuerteam.

Simone Schwamborn Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net