Vettelschoß

Jugendliche verlaufen sich im Wald: Rettung nach Handyortung

Am Samstagabend ging bei der Linzer Polizei ein Anruf von zwei Jugendlichen ein, die sich im Wald verlaufen hatten.

Ein Luftbild eines Nadelwalds.
Ein Luftbild eines Nadelwalds.
Foto: dpa

Gegen 21:15 Uhr riefen zwei Jugendliche aus Unkel und Linz den Notruf. Sie erklärten, vom Rewe-Markt in Notscheid aus eine Wanderung gestartet zu haben. Da sie sich verlaufen hätten, würden Sie ihren aktuellen Standort nicht kennen. Über die Rettungsleitstelle in Montabaur wurden die Handys der Betroffenen geortet, sodass nach einer gezielten Suche der Polizei die beiden in der Nähe des Losbachs in Vettelschoß wohlbehalten angetroffen wurden, berichtet die Polizeidirektion Neuwied. Die Beamten übergaben die beiden an ihre Eltern.