Archivierter Artikel vom 23.03.2017, 16:54 Uhr
Plus
Neuwied

Jugendliche bereichern lesend den Seniorenalltag

Es geht darum, den Alltag von Senioren zu bereichern, Menschen unterschiedlichen Alters zusammenzuführen und die Sozialkompetenz Jugendlicher zu stärken: Vor sechs Jahren riefen das Mehrgenerationenhaus (MGH) Neuwied und das Stadtteilbüro Soziale Stadt das Kooperationsprojekt „Geschichten verbinden Generationen“ ins Leben.

Von Regine Siedlaczek Lesezeit: 2 Minuten