Archivierter Artikel vom 08.03.2019, 17:56 Uhr
Plus
Neuwied

Jugendbeirat will das Wir-Gefühl in Neuwied stärken

Seit Anfang des Jahres gibt es in der Stadt Neuwied einen neuen Jugendbeirat. An dessen Spitze wurden nun drei junge Frauen gewählt: Die 16-jährige Sonja Kowallek ist die neue Vorsitzende des Gremiums, ihre Vertreterinnen sind Madeleine Kopp (16) und Jana Maurer (17). Im Gespräch mit der RZ haben sie erklärt, was der Beirat sich für die kommenden zwei Jahre auf die Fahnen geschrieben hat. Besonders im Fokus stehen drei Themenblöcke: Veranstaltungen, ÖPNV und Zusammenarbeit mit Schulen.

Christina Nover Lesezeit: 3 Minuten