Archivierter Artikel vom 17.02.2018, 13:36 Uhr
Plus
Neuwied

Jobcenter-Chef zieht Bilanz: „Vom schönen Gefühl, Menschen helfen zu können“

Die Floskel vom „wohl verdienten Ruhestand“ wird oft und gern benutzt. Bei wenigen dürfte sie so zutreffen wie bei Alois Müller: Nach mehr als 50 Dienstjahren geht er Ende des Monats in Rente. Wir haben mit dem Mann, der das hiesige Jobcenter aufgebaut und seit seiner Gründung geführt hat, gesprochen.

Von Ulf Steffenfauseweh Lesezeit: 4 Minuten
+ 1 weiterer Artikel zum Thema