Archivierter Artikel vom 27.04.2020, 08:51 Uhr
Plus
Neuwied

Jetzt sind Halter in der Pflicht: Neuwieder Katzenschutzverordnung tritt in Kraft

Tierschützer im Kreis Neuwied haben trotz Corona-Krise einen Grund zum Feiern: Zum Wochenende wurde die neue Katzenschutzverordnung für die Stadt Neuwied veröffentlicht. Diese haben die Mitglieder des Stadtrats im Rahmen ihrer jüngsten Sitzung verabschiedet. Die Verordnung dient dazu, die hohe Anzahl frei lebender Katzen zu minimieren und dadurch Tierleid entgegenzuwirken. Dafür werden Tierhalter in die Pflicht genommen. Sie müssen nun schnellstmöglich dafür Sorge tragen, dass ihre Freigänger gekennzeichnet, registriert und unfruchtbar gemacht werden.

Von Christina Nover Lesezeit: 4 Minuten
+ 6 weitere Artikel zum Thema