Plus

Ja-Wort in 2021: Pandemie hält Paare im Kreis Neuwied nicht vom Heiraten ab

Von Rainer Claaßen
Ab Mai könnten im Schloss Arenfels wieder Feiern in kleinerem Rahmen möglich sein.
Ab Mai könnten im Schloss Arenfels wieder Feiern in kleinerem Rahmen möglich sein. Foto: Rainer Claaßen

Auch wenn man heute nicht mehr unbedingt davon ausgehen darf, nur einmal im Leben zu heiraten, ist eine Eheschließung ein ganz besonderer Anlass – und für viele eben immer noch der schönste Tag im Leben, den viele Paare auch im Kreis Neuwied mit großem Aufwand und mit Familie und Freunden feiern wollen. Doch das ist in der Pandemie kaum möglich.

Lesezeit: 4 Minuten
Vor allem fehlt es an der Planungssicherheit. Schon die Vorbereitungen kosten viel Zeit und oft auch schon eine Menge Geld. Viele Paare haben sich deshalb im vorigen Jahr entschieden, das Ereignis zu verschieben. Wie sieht die aktuelle Hochzeitsplanung in unserer Region aus? Der Leiter des Neuwieder Standesamtes, Dirk Uhrig, stellt im ...