Archivierter Artikel vom 22.02.2021, 13:35 Uhr
Plus
Neuwied

Jachthafen Neuwied: „Marina“-Investoren weiter zuversichtlich

Groß waren die vorgestellten Pläne, von außen sichtbar passiert ist allerdings außer dem Abriss der Kaserne nicht allzu viel: Ist das Projekt der Umgestaltung des Neuwieder Jachthafens in ein kleines, aber sehr feines Wohngebiet ins Stocken geraten? „Nein, antwortet die Geschäftsführerin der „Marina Neuwied GmbH“, Sabrina Pohl, die im Gespräch mit der RZ betont, dass sie „weiter zufrieden und optimistisch“ ist.

Von Ulf Steffenfauseweh Lesezeit: 2 Minuten