Plus
Kreis Neuwied

Ist das Heizen mit Holz auch im Kreis Neuwied bald passé? Umweltbundesamt fordert Einstellung von Förderung

Heizen mit Holz ist out. Zu diesem Schluss könnte man kommen, wenn man einen Blick auf aktuelle Umweltstatistiken wirft. Denn was vor einigen Jahren noch als ökologische Alternative zu Gas und Heizöl galt, scheint nach jüngsten Berichten des Umweltbundesamts mit der Luftreinheit nicht vereinbar zu sein. Die Konsequenz: Das Umweltbundesamt fordert die Einstellung der finanziellen Förderung für Pelletkessel und ähnliche Heizsysteme.

Von Regine Siedlaczek
Lesezeit: 3 Minuten
Dieser Entschluss sowie die Forderung des Umweltbundesamtes, künftig auf das Heizen mit Holz zu verzichten, hat auch Auswirkungen auf den Kreis Neuwied. Schließlich gilt der Westerwald nicht zuletzt als bedeutender Holzlieferant. Damit diese Stellung erhalten bleibt, fordert unter anderem der CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel, dass das Heizen mit Holz auch künftig ...