Archivierter Artikel vom 03.01.2020, 17:40 Uhr
Bad Hönningen

Irre Manöver auf der B 42 bei Bad Hönningen: Mercedesfahrer flieht filmreif vor der Polizei

Eine filmreife Verfolgungsjagd mit der Polizei hat sich ein Mercedesfahrer am Donnerstagabend gegen 19.15 Uhr auf der B 42 bei Bad Hönningen geliefert. Trotz des Einsatzes des Polizeihubschraubers fehlt von ihm jede Spur.

Symbolfoto
Symbolfoto
Foto: picture alliance / dpa

Ein Streifenwagen wollte den in Richtung Neuwied fahrenden Mercedes mit Kölner Kennzeichen bei Bad Hönningen kontrollieren. Doch der Fahrer ignorierte die Anhaltezeichen und raste in Richtung Neuwied davon. Auf Höhe der Abfahrt Waldbreitbacher Straße überquerte er die durchgezogene Mittellinie und bog verbotenerweise von der B 42 ab, nur um im Ausfahrtbereich zu wenden und wieder auf die Bundesstraße aufzufahren.

Er umkurvte den Streifenwagen, der die Fahrbahn blockierte, touchierte die Leitplanke und rauschte in Richtung Linz davon. Auf seiner waghalsigen Flucht überholte er mehrere Autos gefährlich. Bei Ariendorf verloren ihn die Polizisten kurzzeitig aus den Augen. Der Wagen wurde schließend in der Ariendorfer Straße gefunden, der Fahrer aber blieb verschwunden.

Nun hofft die Polizei auf Zeugenhinweise unter Tel. 02644/9430.