Archivierter Artikel vom 25.05.2011, 16:27 Uhr
Irlich

Irlicher verursacht Feuer mit der Flex

Mehrere Tausend Euro Sachschaden sind am Mittwochmorgen durch die Unachtsamkeit eines Irlichers entstanden. Der Mann hatte gegen 11 Uhr auf seinem Gartengrundstück in der Wollendorfer Straße mit einer Flex an einem Schrottwagen hantiert und dabei das Auto in Flammen gesetzt.

Irlich – Mehrere Tausend Euro Sachschaden sind am Mittwochmorgen durch die Unachtsamkeit eines Irlichers entstanden. Der Mann hatte gegen 11 Uhr auf seinem Gartengrundstück in der Wollendorfer Straße mit einer Flex an einem Schrottwagen hantiert und dabei das Auto in Flammen gesetzt.

Durch das entstandene Feuer brannten auch seine eigene Gartenhütte und die seines Nachbarn ab. Am Nachbarhaus rissen zudem die Scheiben und die Rollläden schmolzen.
Glücklicherweise konnte die herbeigeeilte Feuerwehr größeres Unheil verhindern, indem sie zwei angebrochene Gasflaschen aus einem ebenfalls auf dem Gartengrundstück befindlichen Hänger holte. Die Löschversuche des geschockten Verursachers mit dem eigenem Pullover waren dagegen laut erstem Polizeihauptkommissar Hans-Peter Johann, der von einem „schlimmen Bild“ sprach, erfolglos. (ulf)