Archivierter Artikel vom 23.09.2018, 16:00 Uhr
Plus
Neuwied

ION: Künstler stellen St.-Matthias auf den Kopf

„Hier wird alles auf den Kopf gestellt“, sagt ein Besucher. Und er fasst mit diesem einen Satz zusammen, was viele denken, die derzeit die St.-Matthias-Kirche in der Neuwieder Innenstadt betreten. Das Kunstprojekt ION hat das Gotteshaus leer geräumt und ganz neu gefüllt. Am Sonntag präsentierten die Künstler nun bei der Vernissage das, was sie in den vergangenen beiden Wochen geschaffen haben. Damit hat die finale Woche von ION, die „Woche der Präsentation“, begonnen.

Ulf Steffenfauseweh Lesezeit: 3 Minuten