Neuwied

Investition: Notaufnahme in Klinikum für eine halbe Million Euro erneuert

Das Marienhaus Klinikum St. Elisabeth hat seine Zentrale Notaufnahme komplett umgebaut. Damit setzt das Krankenhaus die Forderungen des Gemeinsamen Bundesausschusses um, der im Frühjahr 2018 die Anforderungen an Zentrale Notaufnahmen (ZNA) neu definiert und verschärft hat.

Lesezeit: 1 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net