Plus
Rengsdorf

Insolvenz abgewendet: Bei Berge & Meer in Rengsdorf geht es wieder aufwärts

Schwere Zeiten liegen hinter dem Reiseveranstalter Berge & Meer. Mit Beginn der Corona-Krise im März 2020 brach auch der Reisetourismus fast vollständig ein – und der Einschnitt hielt eine ganze Weile an. Das spürten zahlreiche Unternehmen in der Region. Bei Berge & Meer mit Sitz in Rengsdorf hatte es große Konsequenzen. Doch inzwischen geht es wieder aufwärts, der Geschäftsführer blickt zuversichtlich in die Zukunft – dafür gibt es gute Gründe.

Von Lars Tenorth
Lesezeit: 3 Minuten
Zum Hintergrund: Der Umsatz des Touristikunternehmens Berge & Meer war 2020 massiv eingebrochen. Christopher Nolde, der interimsweise als Restrukturierer für einige Monate ein Mitglied der Geschäftsführung von Berge & Meer war, sagte im Sommer 2020, dass der Umsatz um zwei Drittel, von 300 auf 100 Millionen Euro, eingebrochen war. Mitarbeiter ...