Archivierter Artikel vom 12.08.2017, 12:00 Uhr
Plus
Neuwied

Indische und karibische Klänge am Deich

Neuwied ist seit jeher Treffpunkt unterschiedlichster Kulturen. Das äußert sich nicht zuletzt in musikalischer Vielfalt – wie beispielsweise beim „creole_sommer“, der an drei Tagen Ende August wieder in der Deichstadt regieren wird. Die kostenfreie Veranstaltungsreihe will Spiegelbild der heutigen multikulturellen Gesellschaft sein: Ihre Musik lebt von der kreativen Vermischung unterschiedlichster Einflüsse. Sie zeigt auf diese Weise, wie scheinbar Fremdes nicht nur miteinander harmonieren, sondern etwas Neues schaffen kann.

Lesezeit: 2 Minuten