Archivierter Artikel vom 26.10.2018, 12:55 Uhr
Bad Hönningen

Im Schutzanzug zum Einkaufen: Ungewöhnliche Übung in Bad Hönningen

Eine etwas andere Übung hat die Feuerwehr Bad Hönningen organisiert. Die jährliche Chemikalien-Schutzanzug-Übung wurde zum Einkauf umkonzipiert.

Foto: Feuerwehr

Dabei wurden zwei Trupps im Schutzanzug in den örtlichen Rewe-Markt geschickt, um kleine Einkäufe für den Löschzug zu erledigen. Der Sinn des Ganzen war, unter den sehr sperrigen Anzügen die Feinmotorik beim Griff zu den Produkten oder dem Bewegen zwischen den Regalen zu trainieren, so wie es im Ernstfall beim Abdichten von Chemikalienleckagen oder der Entnahme von Proben notwendig ist, teilt die Feuerwehr mit. Außerdem konnte dem ein oder anderen Kunden die Arbeit der Feuerwehr näher gebracht werden.

Die Wehrleute dankten dem Markt und dem Gefahrstoffzug der Feuerwehr Speyer, der die Idee für die Übung lieferte. Foto: Feuerwehr