Plus
Kreis Neuwied

Im Naturpark Rhein-Westerwald soll es wieder lebhaft zugehen: Neues Programm vorgestellt

Stellten das Jahresprogramm vor (von links): Fürstin Isabelle zu Wied, Vorsitzende des Naturparks, Irmgard Schröer, Geschäftsführerin Naturpark Rhein-Westerwald, Uwe Hoffmann, Direktor des Forstamts Dierdorf, Gerhard Willms, Förster und Waldpädagoge, Achim Hallerbach, Zweiter Vorsitzender des Naturparks, und Hermann-Josef Richard, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Neuwied.  Foto: Naturpark Rhein-Westerwald
Stellten das Jahresprogramm vor (von links): Fürstin Isabelle zu Wied, Vorsitzende des Naturparks, Irmgard Schröer, Geschäftsführerin Naturpark Rhein-Westerwald, Uwe Hoffmann, Direktor des Forstamts Dierdorf, Gerhard Willms, Förster und Waldpädagoge, Achim Hallerbach, Zweiter Vorsitzender des Naturparks, und Hermann-Josef Richard, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Neuwied. Foto: Naturpark Rhein-Westerwald

Auch im Naturpark Rhein-Westerwald waren im zurückliegenden Corona-Jahr die Auswirkungen der Pandemie direkt spürbar. Veranstaltungen mussten abgesagt werden, beliebte Programmpunkte im Jahresverlauf wurden verschoben, andere Veranstaltungen konnten nur online stattfinden. Die Einschränkungen durch Corona haben allerdings auch dafür gesorgt, dass immer mehr Menschen den Weg nach draußen gesucht haben und mit Begeisterung die Natur vor der eigenen Haustüre entdeckt haben.

Lesezeit: 2 Minuten
In Erwartung, dass sich die Situation durch die fortlaufenden Impfungen verbessert, haben der Naturpark und das Forstamt entschlossen, auch in diesem Jahr das beliebte Programm „Der Natur auf der Spur“ anzubieten. Unter Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln sollen Veranstaltungen wieder möglich gemacht werden. Der Naturpark und das Forstamt freuen sich ...