Archivierter Artikel vom 23.03.2017, 14:55 Uhr

IHK Neuwied sucht Schulterschluss mit Koblenz

In der Beiratssitzung hat die IHK das Standortmarketing als Zukunftsthema ausgemacht. „Für ein

gutes Standortmarketing brauchen wir den Schulterschluss mit dem

Oberzentrum Koblenz. Im Wettbewerb um Fachkräfte und junge Menschen heißen die Konkurrenten Köln/Bonn und Rhein-Main und nicht etwa Koblenz, Andernach

oder Montabaur“, fasst IHK-Vizepräsident Christian zur Hausen die

Stimmungslage zusammen.