Archivierter Artikel vom 09.01.2018, 14:44 Uhr
Kreis Neuwied

Hochwasser: Nach der Flut beginnt das Aufräumen

Während sich Vater Rhein nach und nach wieder in sein Bett verzieht und das Wasser abfließt, haben erste zaghafte Aufräumungsaktionen begonnen – wie in Erpel. Ein Baggerfahrer ist damit beschäftigt, schon einmal Treibgut zu beseitigen.

In Erpel ist ein Bagger im Einsatz, um Treibgut zu entsorgen.
In Erpel ist ein Bagger im Einsatz, um Treibgut zu entsorgen.
Foto: Sabine Nitsch

Die Kristall-Rheinpark-Therme in Bad Hönningen hat auch schon wieder geöffnet. Dort laufen ebenfalls noch Aufräumaktionen. Die große Reinemachaktion am Strom wird aber wohl erst am Mittwoch so richtig an Fahrt aufnehmen. Derzeit sind noch einige Bereiche überflutet – vor allem in Linz. Wie die Feuerwehr mitteilt, stehen um die 30 Gebäude im Wasser. Bis zum Abend soll der Bootsverkehr eingerichtet bleiben, bis er von watfähigen Fahrzeugen der Feuerwehr abgelöst werden kann. Am Montag unterstützte die Wehr mit ihrem Boot einen Rettungseinsatz. Sie brachte die Besatzung eines Rettungswagens zur Einsatzstelle und transportierte nach der Erstversorgung die Patientin zum Rettungswagen. sm