Archivierter Artikel vom 11.03.2019, 06:00 Uhr
Plus
Kreis Neuwied

Heute Startschuss: Das ultraschnelle Netz kommt in alle Schulen im Kreis Neuwied

Vernetztes Lernen mit Tablets und Laptops, Recherchen im Netz, Medien, die online abgerufen werden: Der Unterricht in vielen Schulen im Kreis Neuwied ist längst digital. Doch die technische Grundlage, die Bandbreite des Internetanschlusses, kommt mit den Anforderungen vielerorts schon lange nicht mehr mit. Das soll jetzt gründlich geändert werden: 73 Schulen, von der Grund- bis zur Landesschule, sollen in den kommenden Monaten direkt ans Glasfasernetz angeschlossen werden. Damit sollen Bandbreiten von 1000 Mbit/s und mehr möglich werden. Wir beantworten sechs Fragen zu dem Thema:

Tim Kosmetschke Lesezeit: 3 Minuten