Archivierter Artikel vom 16.05.2018, 06:00 Uhr
Plus
Heimbach-Weis

Heimbach-Weiserin auf großer Tour: Von einer, die auszog, die Welt zu entdecken

Stephanie Ebert hatte einen Traum. Einmal in die Südsee, und das mit viel Zeit. Drei Monate hatte sie sich nehmen wollen, geworden ist daraus ein ganzes Jahr. Zwölf Monate, in denen die 44-Jährige kreuz und quer durch die Welt geflogen ist und 52 Länder besucht hat. Jetzt ist sie wieder in Heimbach-Weis. Zu Hause? „Nein, so fühlt es sich noch nicht an. Ich schwebe noch zwischen den Welten“, sagt sie und hält fest: „Ich könnte gleich wieder aufbrechen. Von mir aus zehn Jahre lang. Ich bin eine Reisende.“

Von Ulf Steffenfauseweh Lesezeit: 4 Minuten