Archivierter Artikel vom 31.01.2019, 15:31 Uhr
Plus
Ockenfels

Haushalt verabschiedet: Marode Treppe in Ockenfels bekommt höchste Priorität

Die Erneuerung der Treppe, die den Zollweg und Burgstraße verbindet, sehen die Mitglieder des Haupt- und Finanzausschusses als so wichtig an, dass sie dafür ein anderes Projekt an der Friedhofskapelle in Ockenfels für dieses Jahr zurückgestellt haben. „Wir haben uns im Ausschuss darüber geeinigt, dass die Treppe an der K 11 gemacht werden soll. Die Treppe ist ziemlich marode, da einige Stufen abgebrochen sind“, beschrieb Ortsbürgermeister Kurt Pape den Zustand des Treppenaufgangs in der jüngsten Gemeinderatsitzung, in der der Haushalt verabschiedet wurde.

Von Simone Schwamborn Lesezeit: 3 Minuten