Archivierter Artikel vom 06.02.2020, 12:49 Uhr
Ockenfels

Haushalt ohne Stimmen der SPD verabschiedet: Ockenfels liebäugelt mit Solarpark

Gegen die Stimmen der SPD wurde der Haushalt 2020 für Ockenfels in der vergangenen Ratssitzung verabschiedet. Während CDU und FDP der Idee folgten, Geld in die Hand zu nehmen, um die Einnahmesituation der Gemeinde in Zukunft zu verbessern, lehnte die SPD diesen Ansatz ab. Sie bemängelte, dass hohe Planungskosten ausgegeben werden sollen, die sich Ockenfels nicht leisten kann. Genau dieses Geld ist aber für drei Großprojekte eingeplant, ein Gewerbegebiet, ein Baugebiet und einen Solarpark.

Sabine Nitsch Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net