Archivierter Artikel vom 28.08.2020, 12:28 Uhr
Plus
Koblenz/Kreis Neuwied

Haftstrafen für Drogendealer aus dem Kreis Neuwied: Gericht verhängt aber mildes Urteil

Vor dem Landgericht Koblenz ist der Prozess gegen drei Drogendealer aus dem Kreis Neuwied zu Ende gegangen. Tatsächlich fiel das Urteil im Verhältnis zur Forderung der Staatsanwaltschaft recht milde aus. Vorgeworfen wurde dem Trio, von Oktober 2019 bis Januar 2020 mehr als 50 Abnehmer im Großraum Neuwied mit Marihuana, Amphetamin und Ecstasy in nicht geringen Mengen beliefert zu haben (die RZ berichtete.)

Von Thorsten Krämer Lesezeit: 2 Minuten