Archivierter Artikel vom 24.08.2010, 10:49 Uhr
Rheinbreitbach

Händler haben großes Interesse am Rheinbreitbacher Wochenmarkt

Die Bemühungen von Ortsbürgermeister Karsten Fehr haben gefruchtet: Rheinbreitbach bekomt einen Wochenmarkt.

Rheinbreitbach – Die Bemühungen von Ortsbürgermeister Karsten Fehr haben gefruchtet: Rheinbreitbach bekomt einen Wochenmarkt.

Er findet erstmals am Freitagnachmittag, 3. September, auf dem Renesseplatz an der Unteren Burg statt. Besonderer Grund zur Freude aus Sicht Fehrs: Die Gemeinde wird den gesamten Platz für den markt sperren müssen, nicht nur – wie ursprünglich vorgesehen – die Parkplätze. Denn elf Händler haben inzwischen Interesse bekundet, ihre Stäne in Rheinbreitbach aufzubauen. Darunter sind neben Obst- und Gemüseverkäufern auch Anbieter von Wein oder französischen Waren.