Archivierter Artikel vom 17.06.2020, 06:00 Uhr
Plus
Neuwied

Gutachten belastet Bürgermeister: Rühle sieht „allemal genug Gründe“ für eine Abwahl von Mang

Die mit Spannung erwartete Untersuchung von „Schiedsrichter“ Dietrich G. Rühle zur „Causa Mang“ liegt vor und bringt den Bürgermeister noch stärker in die Bredouille. Die Einleitung eines Abwahlverfahrens im Stadtrat scheint nunmehr fast unausweichlich. Denn es tauchen nicht nur zwei bislang noch nicht öffentlich bekannt gewordene Vorwürfe auf. Vor allem kommt der FDP-Ratsherr und Jurist unter dem Strich zu einem deutlichen Ergebnis: „Abgewählt wird, wenn das Vertrauensverhältnis gestört ist. Die Summe der hier aufgelisteten Fehler sowie die Gefahr weiterer Schadensfälle sind durchaus geeignet, dass Ratsmitglieder ihr Vertrauen in ein Mitglied des Stadtvorstandes verlieren können“, bilanziert er.

Von Ulf Steffenfauseweh Lesezeit: 6 Minuten
+ 61 weitere Artikel zum Thema