Archivierter Artikel vom 07.07.2018, 12:00 Uhr
Plus
Dierdorf

Großkarnivorenbeauftragte: Die Dierdorferin, die nach dem Wolf sucht

Wenn bei Dierdorf ein verendetes Reh gefunden wird und nicht klar ist, wer sich darüber hergemacht hat, dann klingelt im Idealfall bei Anne Fuldner das Handy. Sie ist eine von drei ehrenamtlichen Großkarnivoren-Beauftragten im Kreis Neuwied und ausgebildet, um Spuren zu sichten und zu sichern. Bei ihr geht es um die Frage, ob sich darüber ein Wolf oder ein Luchs hergemacht hat.

Von Yvonne Stock Lesezeit: 3 Minuten