Archivierter Artikel vom 01.02.2011, 14:37 Uhr
Roßbach

Gewerbegebiet mit Supermarkt? Roßbacher Bürger sind hin- und hergerissen

Ein Gewerbegebiet samt Einkaufsmarkt für die Grundversorgung zwischen dem Sportzentrum und Ortseingangsschild wird von vielen Roßbachern kritisch gesehen. Einige lehnen es gar ab. Auf der anderen Seite gibt es aber auch eine Reihe von Befürwortern. Das hat die vom Rat einberufene Einwohnerversammlung deutlich gemacht.

Roßbach – Ein Gewerbegebiet samt Einkaufsmarkt für die Grundversorgung zwischen dem Sportzentrum und Ortseingangsschild wird von vielen Roßbachern kritisch gesehen. Einige lehnen es gar ab. Auf der anderen Seite gibt es aber auch eine Reihe von Befürwortern. Das hat die vom Rat einberufene Einwohnerversammlung deutlich gemacht.

Das Thema mobilisiert die Bevölkerung wie lange keines mehr. Etwa 150 Roßbacher haben sich in der Wiedhalle eingefunden, um ihre Argumente vorzubringen oder zumindest dem Meinungsaustausch zu lauschen. Im Mittelpunkt der mehr als zweistündigen Diskussion standen drei Fragen: 1. Braucht Roßbach einen Einzelhandelsmarkt? 2. Benötigt Roßbach ein Gewerbegebiet? 3. Wie bewerten die Bürger den Standort in der Au?