Archivierter Artikel vom 13.02.2017, 13:54 Uhr
Plus
Unkel

Geschichte wird lebendig: Familien auf den Spuren jüdischen Lebens in Unkel

Wo haben in Unkel jüdische Familien gewohnt, und wie haben sie gelebt? Kinder und Erwachsene haben am Sonntag einen Streifzug durch Unkels Innenstadt unternommen und bei dem Rundgang Wissenswertes über die ehemalige jüdische Gemeinde erfahren. Zu der „Spurensuche – jüdisches Leben in Unkel vor 1941“, eine Führung für Familien mit Kindern, hatte das katholische Familienzentrum im Seelsorgebereich der Verbandsgemeinde Unkel eingeladen.

Von Simone Schwamborn Lesezeit: 2 Minuten