Archivierter Artikel vom 13.11.2020, 17:06 Uhr
Plus
Neuwied

Geplante Lego-Ausstellung in der Stadtgalerie: Steinkunstwerke warten auf ihre Fans

Es gibt eine berühmte Buchstabenkombination, die wohl jeder kennt und die Generationen von Kindern geprägt hat: L-E-G-O. Seit fast 90 Jahren lassen die bunten Steine aus dem dänischen Billund Jungen und Mädchen zu kleinen Architekten werden und entführen sie in bunte Themenwelten, die mit exakt 40,1 Millimeter großen gelben Männchen (das entspricht der vierfachen Höhe des Standardsteins von 9,6 Millimetern plus der einfachen Noppenhöhe von 1,7 Millimetern) bespielt werden wollen. Ab dem 5. November sollte das Plastikuniversum in der Stadtgalerie eine eigene Ausstellung bekommen. Die ist auch bereits aufgebaut, ihre Eröffnung verschiebt sich allerdings wegen der Corona-Pandemie.

Von Tim Saynisch Lesezeit: 3 Minuten