Archivierter Artikel vom 10.11.2017, 15:13 Uhr
Plus
Linz

Geplante Erweiterung des Gewerbegebiets Notscheid: Linzer Werbegemeinschaft befürchtet Abzug der Kaufkraft

Nach dem deutlichen Nein des Linzer Stadtrats zur Ausweisung eines Areals für großflächigen Einzelhandel im Gewerbegebiet Notscheid (die RZ berichtete) hat jetzt auch die Linzer Werbegemeinschaft großes Bedenken gegen das Vorhaben der Ortsgemeinde St. Katharinen geäußert. „Aus Linzer Sicht ist das nicht positiv“, sagt der Vorsitzende Martin Flöck. Denn sollte sich großflächiger Einzelhandel in Notscheid ansiedeln, so befürchtet die Werbegemeinschaft, dass weniger Kunden von der Linzer Höhe zum Einkaufen in die Bunte Stadt kommen würden und der Handel Einbußen hinnehmen müsste. „Laut Gutachten würden sie zwischen 10 und 25 Prozent liegen“, sagt der Vorsitzende.

Lesezeit: 2 Minuten