Archivierter Artikel vom 07.07.2016, 11:12 Uhr
Plus

Geheimbericht aus der NS-zeit: Versorgungslage ist miserabel

Wie sah es unmittelbar nach der Zerschlagung der Nazi-Diktatur im Kreis aus? Das 3. Reich hatte den Überlebenden nur Not und Elend hinterlassen. Ein mehrseitiger Geheimbericht, den der damalige Landrat Kurt Goebel am 4. August 1945 an den Koblenzer Regierungspräsidenten Wilhelm Boden schickt, gibt Einblick in die erschütternde Lage der Bürger.

Lesezeit: 1 Minuten
+ 3 weitere Artikel zum Thema