Archivierter Artikel vom 14.09.2012, 08:32 Uhr
Plus
Neuwied

Gegen Lebensmittelverschwendung: Aktionstag in Neuwied lockte 300 Besucher

Solche Lebensmittel fliegen woanders in den Müll. Neuwieds Sternekoch Florian Kurz hat sie trotzdem verarbeitet: Überreife Tomaten mit Flecken, Salate, die außen schon ein wenig welk aussahen und Früchte, die ihre besten Tage schon hinter sich hatten. Und siehe da: Den Gästen des Aktionstags „Abfallvermeidung kontra Lebensmittelverschwendung“ hat es prima geschmeckt.Genau das war das Ziel des Aktionstags, den Abfallberaterin Raphaela Wemmer federführend organisiert hatte. Sie wollte zeigen, dass man Lebensmittel nicht wegwerfen muss, nur weil sie nicht mehr ganz frisch sind, und dazu auffordern, das eigene Verbraucherverhalten zu hinterfragen und zu ändern.

Lesezeit: 3 Minuten