Archivierter Artikel vom 06.05.2015, 06:00 Uhr
Plus
Neuwied

Gegen Glücksspiel: Stadt erhöht Vergnügungssteuer

Die Stadt Neuwied will die Vergnügungssteuer für Glücksspielautomaten von 15 auf 20 Prozent der Bruttoeinspielergebnisse erhöhen. Das sieht eine Vorlage der Verwaltung vor, über die der Stadtrat in seiner morgigen Sitzung abstimmt.

Lesezeit: 2 Minuten