Archivierter Artikel vom 23.09.2011, 18:14 Uhr
Plus
Dierdorf

Geeigneter Raum für die Dierdorfer Tafel gesucht

Die Stadt Dierdorf braucht eine Tafel für Menschen jeden Alters, die sich am Existenzminimum durch das Leben schlagen müssen. Diese Meinung vertreten nicht nur sozial engagierte Bürger aus der Verbandsgemeinde, die bei diesem Thema nicht locker lassen, sondern auch Kirchen und Verbände. Nun erfährt das Thema Tafel auch auf politischer Ebene einen neuen Anschub. In der jüngsten Sitzung des Verbandsgemeinderates informierte Bürgermeister Bernd Benner über den aktuellen Stand.

Lesezeit: 3 Minuten