Archivierter Artikel vom 17.12.2019, 22:03 Uhr
Engers

Gebeizter Fisch und rosa Rehrücken zum Fest

In einem schöneren Haus kocht niemand im Kreis Neuwied. Und Jürgen Bender (57) macht das nun schon fast sein halbes Arbeitsleben lang: Nach vier Jahren in der damals neu eröffneten Villa Sayn (Bendorf) wechselte der Küchenchef 2002 ins Schloss Engers. Hier empfängt er Gäste im À-la-carte-Restaurant, kocht für die Villa Musica, verschiedene Veranstaltungen, Tagungen und ganz häufig für Hochzeitsgesellschaften. Festliches Essen ist sein Tagesgeschäft. Und „Festlich“ heißt auch der Kochkurs, den Bender immer im Dezember gibt. Die RZ war in diesem Jahr dabei und durfte sich Tipps und Tricks für ein Festtagsmenü abschauen, das sich so auch problemlos zu Hause nachkochen lässt: Es gibt ein gebeiztes Filet vom Saibling mit feinem Pflücksalat, rosa gebratene Tranchen vom Rehrücken mit Wirsing-Kartoffel-Bällchen und selbst geschabten Mohnspätzle sowie zum süßen Abschluss ein Christstollen-Halbgefrorenes.

Ulf Steffenfauseweh Lesezeit: 6 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net