Archivierter Artikel vom 21.02.2020, 16:35 Uhr
Engers

Fußballerball: Seit 50 Jahren Party in Engers

Laute Rufe, Metall, das auf Metall schlägt, und mittendrin Manfred Brachtendorf, der auf einer Leiter steht und ein Schild aufhängt. Der 73-Jährige gehört zur alten Garde des FV Engers 07, er war dabei, als der Fußballerball vor 50 Jahren aus den Kinderschuhen herauswuchs und erstmals in der neu gebauten Sporthalle stattfand. Ein Risiko, wie Brachtendorf berichtet – denn niemand wusste, ob genug Leute kommen würden, um die Halle zu füllen. „Das war eine echte Zitterpartie. Ich weiß noch, wie es dann um 21 Uhr plötzlich hieß: Hurra, wir haben die Kosten raus!“, erinnert sich der Rentner.

Christina Nover Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net