Archivierter Artikel vom 12.08.2018, 16:23 Uhr
Plus
Raubach

Fußballer jubeln: Raubacher spielen bald auf Rasen

Zuletzt war der alte Raubacher Ascheplatz nur noch für Pokalschlachten gut. 30 Jahre nach der letzten Aufbereitung Ende der 80er-Jahre war die Tennenschicht bis auf wenige Millimeter abgenutzt, eine erneute Sanierung des heutzutage ungeliebten Geläufs erschien dem Verein wenig zielführend. Jetzt erhält der Platz einen Naturrasen – es ist das Ende einer jahrelangen Wartezeit.

Lesezeit: 2 Minuten