Neuwied

Funde auf Kita-Gelände: Das römische Dorf am Kastell Niederbieber war größer als gedacht

Da sind sie wieder, die Römer. Besser gesagt, sie waren da. Es war ja zu erwarten, dass die Archäologen auf dem Bauplatz für die neue Kita in Neuwied-Niederbieber fündig werden. Auf den genauen Limesverlauf hatten sie heimlich gehofft. Gefunden haben sie einen römischen Keller, Geschirr und Münzen. Die Siedlung am Kastell Niederbieber war also deutlich größer als gedacht – und das ist für die Landesarchäologen dann doch eine Überraschung.

Yvonne Stock Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net