Buchholz

Frontalzusammenstoß auf der L275: Rollerfahrer schwer verletzt

Foto: dpa

Ein schlimmer Unfall hat sich auf der L275 bei Buchholz ereignet: Ein 39-jähriger Rollerfahrer erlitt am Freitag gegen 17.35 Uhr bei einem Frontalzusammenstoß mit einem Auto schwerste Verletzungen.

Anzeige

Buchholz – Ein schlimmer Unfall hat sich auf der L275 bei Buchholz ereignet: Ein 39-jähriger Rollerfahrer erlitt am Freitag gegen 17.35 Uhr bei einem Frontalzusammenstoß mit einem Auto schwerste Verletzungen.

Rettungskräfte brachten ihn in lebensbedrohlichem Zustand in die Uniklinik nach Bonn. Der Pkw-Fahrer (25) erlitt einen Schock und musste ebenfalls in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Unfallzeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Straßenhaus zu melden.