Archivierter Artikel vom 09.04.2017, 12:08 Uhr
Hammerstein

Frontalzusammenstoß auf B 42: Zwei Schwerverletzte

Schwere Verletzungen haben zwei Personen am Samstagmittag bei einem Unfall auf der B 42 in Hammerstein erlitten. Laut Polizeibericht befuhr ein 27-jähriger Autofahrer die Bundesstraße in Richtung Neuwied und geriet aus bisher noch nicht geklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn. Dort kollidierte sein Wagen seitlich mit einem entgegenkommenden Fahrzeug beziehungsweise mit dessen Anhänger.

Anschließend prallte das Auto des 27-Jährigen frontal gegen einen hinter dem Gespann fahrenden Wagen. Sowohl der Unfallverursacher als auch die 52-jährige Fahrzeugführerin des zweiten Autos wurden bei dem Unfall schwer verletzt und mit Rettungshubschrauber und Rettungswagen in Krankenhäuser gebracht. Zur Ermittlung der Unfallursache wurde ein Gutachter beauftragt. Der Pkw des 27-jährigen Fahrzeugführers wurde sichergestellt.