Neuwied

Friedlicher Protest: Demonstranten wollen keine Tiere im Zirkus

Die Demonstration vor dem Gelände des Circus Krone in Neuwied blieb friedlich: Der Protest wandte sich gegen die Tierhaltung in einem Zikrus. Foto: Jörg Niebergall
i
Die Demonstration vor dem Gelände des Circus Krone in Neuwied blieb friedlich: Der Protest wandte sich gegen die Tierhaltung in einem Zikrus. Foto: Jörg Niebergall

Laut Polizei haben sich am Samstagnachmittag etwa 200 Teilnehmer auf der Heddesdorfer Kirmeswiese versammelt, um mit Plakaten und Transparenten gegen die Tierhaltung im nebenan gastierenden Circus Krone zu demonstrieren. Die Demo war offiziell beim Ordnungsamt der Stadt angemeldet worden und verlief friedlich. Eine der Demonstranten schlüpfte dabei auch in einen kleinen Käfig, um die Tierhaltung anzuprangern. Während der Demo verlief die Vorstellung im Zirkuszelt ohne Zwischenfälle, wie die Polizei bestätigt, die aber von gegenseitigen Provokationen spricht. Die Zirkusvorstellungen sind noch bis Dienstag in der Deichstadt zu sehen. jn

Foto: Jörg Niebergall