Plus
Kreis Neuwied

Freibädern hat's die Bilanzen kräftig verhagelt

Die Freibäder im Kreis Neuwied haben in diesem Sommer rekordverdächtige Verluste hinnehmen müssen. Regen, Kälte und sogar Hagelschauer machten den Betreibern einen gehörigen Strich durch die Rechnung. Fast alle Träger müssen sich aus den ohnehin schon überschaubaren Rücklagen bedienen.

Lesezeit: 3 Minuten
Von unseren Reportern Stefanie Helsper und Philipp Daum Kreis Neuwied - Die Freibäder im Kreis Neuwied haben in diesem Sommer rekordverdächtige Verluste hinnehmen müssen. Regen, Kälte und sogar Hagelschauer machten den Betreibern einen gehörigen Strich durch die Rechnung. Fast alle Träger müssen sich aus den ohnehin schon überschaubaren Rücklagen bedienen. Jürgen La ...