Archivierter Artikel vom 20.11.2014, 09:00 Uhr
Plus
Neuwied/Koblenz

Frau verzweifelt: Krankenversicherung um rund 450.000 Euro betrogen

Wegen Betrugs und Urkundenfälschung in 107 Fällen hat das Landgericht Koblenz eine 51-jährige Frau aus der VG Unkel zu einer Haftstrafe von zwei Jahren verurteilt, die zur Bewährung auf drei Jahre ausgesetzt wird.

Lesezeit: 3 Minuten