Plus
Neuwied

Food-Hotel hat jetzt 66 neue Vier-Sterne-Zimmer

Das Neuwieder Food-Hotel hat seine Kapazitäten nahezu verdoppelt und steigt damit endgültig zum mit Abstand größten Hotel in der Deichstadt auf. Im früheren Gästehaus, dessen Betten dank 70er-Jahre Charme selbst an die Schüler der Food-Akademie nur noch mit Bauchschmerzen vermietet werden konnten, sind nach einem rund 3,6 Millionen Euro schweren Umbau 62 neue Einzel- und 4 neue Doppel-Zimmer entstanden.

Von Ulf Steffenfauseweh
Lesezeit: 2 Minuten
Damit steigt die Gesamtkapazität des Hauses auf 163 Betten in 113 Zimmern. Zwei der Einzelzimmer sind komplett auf die Bedürfnisse behinderter Menschen ausgerichtet und entsprechend zertifiziert. Außerdem sind die neuen Doppelzimmer mit einem speziellen Dusch-WC ausgestattet, womit besonders asiatische Gäste angesprochen werden sollen, in deren Heimat das zum gehobenen Standard ...